Peter2.JPG

Dr. phil. Karl - Peter Schwarz

Autor

Herzlich Willkommen!

AdobeStock_43981852.jpeg

Karl - Peter Schwarz

Aufgewachsen in der Ruhrstadt Essen
Lebensort: Bernhardswald - Landkreis Regensburg
Ausbildung & Beruf:

Technische Berufsausbildung,

Studium der Sozial- und Sonderpädagogik,

ZA Sozialwirtschaft,

Dr. phil. an der Fakultät für Bildungswissenschaften

der Universität Duisburg-Essen
Beruf: bis 2017 Vorstand einer Stiftung des öffentlichen Rechts
Engagement: Kommunaler Behindertenbeauftragter



 

 
01.
4k_301.jpg

Die neoliberale Marktradikalität dominiert nun global wie national, d. h. die Ideologie einer Privatisierung weiterer gesellschaftlicher Ebenen erreicht auch den dritten Sektor der Volkswirtschaft und damit die Bildungs-undSozialeinrichtungen.

Erschienen Dezember 2015

  • ISBN-10: 389857301X

02.
309.jpg

Das ist meine Interpretation von Dystopie: Genres lassen sich nicht scharf abgrenzen.

Dystopie analysiert u.a. die ökonomischen, gesellschafts- und
sozialpolitischen Maßnahmen und Barrieren, die im Auftrag elitärer Kreise die Lebensqualität der Menschen beeinträchtigen.

  • ISBN-978-3-89857-309-4

03.

Die deutschstämmige jüdische Undercover-Journalistin Sarah aus Haifa recherchiert die Situation der Minderheiten und Migranten in den gettoisierten Ruhrstadt-Wohnquartieren in Essen in einem Klima um sich greifender politisch motivierter Gewalt zwischen Antisemitismus, völkisch-nationaler Machtergreifung  und Massenarbeitslosigkeit.

 
Aktionen