Dr. phil. Karl - Peter Schwarz

Autor

Herzlich Willkommen!

Karl - Peter Schwarz

Aufgewachsen in der Ruhrstadt Essen
Lebensort: Burghausen, Inn-Salzach-Region - Oberbayern
Ausbildung & Beruf:

Technische Berufsausbildung,

Studium der Sozial- und Sonderpädagogik,

ZA Sozialwirtschaft,

Dr. phil. an der Fakultät für Bildungswissenschaften

der Universität Duisburg-Essen
Beruf: bis 2017 Vorstand einer Stiftung des öffentlichen Rechts
Engagement: Kommunaler Behindertenbeauftragter



 

 
01.

Die neoliberale Marktradikalität dominiert nun global wie national, d. h. die Ideologie einer Privatisierung weiterer gesellschaftlicher Ebenen erreicht auch den dritten Sektor der Volkswirtschaft und damit die Bildungs-undSozialeinrichtungen.

Erschienen Dezember 2015

  • ISBN-10: 389857301X

02.

Das ist meine Interpretation von Dystopie: Genres lassen sich nicht scharf abgrenzen.

Dystopie analysiert u.a. die ökonomischen, gesellschafts- und
sozialpolitischen Maßnahmen und Barrieren, die im Auftrag elitärer Kreise die Lebensqualität der Menschen beeinträchtigen.

  • ISBN-978-3-89857-309-4

03.

Kommt demnächst

 
Aktionen